Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald kontaktieren

Wie mache ich Feuer ohne moderne Hilfsmittel? Welche Spuren hinterlässt ein Fuchs? Welche essbare Wildpflanze ist das? Und wie kann ich ein Leben im Einklang mit der Natur führen?

Bereits zum zweiten mal bietet die Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald die zertifizierte Weiterbildung zum Wildnispädagogen in Marburg an. Sie zeigt Wege und Methoden zu einer tieferen Verbindung mit der Natur und sich selbst. Mit ganzheitlichen Erfahrungen lernen die Teilnehmer elementares Wissen und Fertigkeiten kennen, um Menschen bei ihrer Kontaktaufnahme in und mit der Natur verantwortungsvoll und achtsam zu begleiten.

Die Lehr- und Lernmethoden der Wildnispädagogik haben ihren Ursprung bei den Naturvölkern, die seit unzähligen Generationen in enger Verbundenheit mit der Erde leben. Wildnispädagogik regt Forschergeist und Neugier an, macht die tiefe Verbundenheit von Mensch und Natur erfahrbar und stärkt das eigene Selbstbewusstsein sowie die Wertschätzung gegenüber dem Leben.

Die Weiterbildung startet am 24.09.2020, erstreckt sich über einen Zeitraum von neun Monaten und umfaßt insgesamt sechs aufeinander aufbauende Blöcke zu allen Jahreszeiten Die Ausbildungsblöcke finden am Naturfreundehaus Steinkautenhütte in Marburg-Marbach statt.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es direkt bei der Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald, www.natur-wildnisschule.de, Tel.: 05201-735270.

Autor kontaktieren