Prof. Dr. Lars Opgenoorth (Marburg): Wald 4.0 und Klima - Die Auswirkungen des Klimawandels auf die (heimischen) Wälder

Datum: 

Montag, 18. Januar 2021 - 18:30

bis: 

Montag, 18. Januar 2021 - 20:00

Die Ringvorlesung „Gutes Leben in Gegenwart und Zukunft" wird veranstaltet von der Initiative „Bildung und Nachhaltigkeit“ des Fachbereichs 21 Erziehungswissenschaften der Philipps-Universität Marburg in Kooperation mit den Scientists for Future Marburg.

Dieses Semester per Livestream:

https://uni-marburg.de/Z2va5

Hinweise: 

„Hambi“, „Danni“, „Herri“ - Fichtensterben, Biodiversitätskrise und Holzspelletheizung. Unsere Wälder stehen im Zuge des Klimawandels vielfach im Zentrum unterschiedlicher Interessen. Dabei ist klar, die Dürren der letzten drei Jahre haben enorme Auswirkungen auf die Wälder Mitteleuropas gehabt und führen zu einer Zäsur in ihrer Bewirtschaftung. Mehr denn je, müssen wir als Gesellschaft beantworten, was unsere Wälder leisten sollen und damit auch, wie unsere Wälder in Zukunft aussehen werden.

Im ersten Teil des Vortrages werde ich die Auswirkungen von Klimawandel auf unsere Wälder aufzeigen. Im zweiten Teil möchte ich Formen der Bewirtschaftungen und vor allem Kontroversen dazu vorstellen inkl. wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Bewertungen, um im dritten Teil eine hoffentlich angeregte Diskussion zu provozieren, wie wir Wald in Zukunft gestalten wollen.

Prof. Dr. Lars Opgenoorth ist Professor im Fachbereich Biologie der Philipps-Universität Marburg.

Adresse: 

online
online online

Email: 

Anmeldung: 

ohne Anmeldung

AnsprechpartnerIn

Veranstalter: 

Initiative BNE 21 Philipps-Universität Marburg

Nachname: 

Dr. Thorsten Späker