Bildungsprojekt des Marburger Weltladens kontaktieren

In diesem Projekt gehen wir mit den Kindern und Jugendlichen auf eine Reise durch die Welt der Schokolade. Wo werden die Zutaten für Schokolade angebaut? Wie kommen sie dann als Schokolade auf unseren Tisch? Auf einer Entdeckungstour durch die Tropengewächshäuser lernen die Kinder viel Spannendes über die Pflanze, die die wichtigste Zutat für Schokolade liefert, den Kakaobaum. Auch über das Zuckerrohr, die Vanille und andere Zutaten gibt es viel zu erfahren.

Im Anschluss lernen die Kinder und Jugendlichen den Weg kennen, den der Kakao zurücklegen muss, bevor er als Schokolade zu uns kommt. Und sie sehen, wer daran  verdient und ob das wohl gerecht ist. Schließlich probieren sie sich selbst als HerstellerInnen von Schokolade aus echten Kakaobohnen aus!

Grundschulkinder und Jugendliche bis 14 Jahre
Dauer: 2 Stunden / Ort: Neuer Botanischer Garten

Zielgruppe: 

Grundschule
Sek.I

Schulfach: 

Naturwissenschaften
Polititk und Wirtschaft
Geographie und Gesellschaftskunde

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Wirtschaft und Handel
Konsum und Lebensstil

Veranstaltungsort: 

außerhalb der Schule

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

Projekt

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Thieke

Vorname: 

Doreen

Telefon: 

06421/686244

Email: 

Autor kontaktieren