Universitätsstadt Marburg, Fachdienst Klimaschutz, Stadtgrün und Friedhöfe kontaktieren

(kostenlos) Bei diesem Planspiel schlüpfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Rollen von Ratsmitgliedern einer fiktiven afrikanischen Kommune und entscheiden über Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Ziel des Planspiels ist es, das Bewusstsein für die Auswirkungen des Klimawandels auf die Länder des globalen Südens zu schärfen.

Inhaltlich und methodisch ist das Planspiel auf Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren ausgerichtet.

Durchgeführt wird es von der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. Ein Bericht zum letzten Planspiel findet sich unter www.marburg.de/de/139102

Zielgruppe: 

Sek.I
Sek.II
Auszubildende
Studierende
Interessierte Erwachsene

Schulfach: 

Darstellendes Spiel
Polititk und Wirtschaft
Geographie und Gesellschaftskunde

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Politik, Frieden und Konflikt

Veranstaltungsort: 

außerhalb der Schule

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

Unterrichtsbaustein

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Lotz

Vorname: 

Wiebke

Telefon: 

06421 201 936

Email: 

Autor kontaktieren