Bildungsprojekt des Marburger Weltladens kontaktieren

Bei einem Streifzug durch die feucht-warmen Tropengewächshäuser können die TeilnehmerInnen neben vielen anderen exotischen Pflanzen die Kaffeepflanze genauer unter die Lupe nehmen. Sie erleben, wie schwierig es sein kann, als ProduzentIn Kaffee zu verkaufen. Sie bekommen einen Einblick in die Mechanismen des weltweiten Kaffeemarkts und erfahren anhand eines konkreten Projekts in Honduras etwas über den Fairen Handel. Auch der Genuss des köstlichen Getränks kommt nicht zu kurz, denn gemeinsam wird Rohkaffee geröstet und anschließend probiert.

Dieses Projekt wird derzeit aktualisiert und vermutlich erst im Frühjahr/Sommer 2015 wieder angeboten!

Schulklassen ab 15 Jahren, FSJ-Gruppen, Erwachsene
Dauer: ab 4,5 Stunden bis 1 Workshoptag / Ort: Neuer Botanischer Garten Marburg

Zielgruppe: 

Sek.II
Auszubildende
Studierende
Interessierte Erwachsene

Schulfach: 

Naturwissenschaften
Polititk und Wirtschaft
Geographie und Gesellschaftskunde

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Wirtschaft und Handel
Konsum und Lebensstil

Veranstaltungsort: 

außerhalb der Schule

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

Projekt

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Thieke

Vorname: 

Doreen

Telefon: 

06421/686244

Email: 

Autor kontaktieren