Eine Welt-Promotorin Globales Lernen & Nachhaltigkeit kontaktieren

Ist das Weltklima noch zu retten und wer leidet besonders unter den Auswirkungen von klimatischen Veränderungen? Diese Fragen stößt das Geländespiel „Klimasiedler“ spielerisch ein – ein freizeitpädagogisches Konzept, das an das Brettspiel „Die Siedlern von Catan“ angelehnt ist. Die Gruppe teilt sich in verschiedene Teams auf. Diese müssen im Wettbewerb gegeneinander möglichst viel Wohlstand in Form von materiellen Konsumgütern anhäufen. Doch der Kauf von Konsumgütern setzt auch CO2 Emissionen frei. Sind zu viele Emissionen in der Atmosphäre, ereignet sich eine Klimakatastrophe und alle Familien verlieren einen Teil ihres Wohlstandes wieder. Wie gehen sie mit dieser Situation um?

 

Geländespiele nutzen eine Mischung aus Bewegung, Strategie und Fantasie. Teams treten im Wettbewerb gegeneinander an, um letztendlich doch eine gemeinsame Aufgabe zu lösen.

Zielgruppe: 

Sek.II
Auszubildende
Studierende

Schulfach: 

Polititk und Wirtschaft
Geographie und Gesellschaftskunde
Ethik

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Wirtschaft und Handel
Konsum und Lebensstil

Veranstaltungsort: 

nach Absprache

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

Workshop/Seminar

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Koblofsky

Vorname: 

Lydia

Telefon: 

06421-1659490

Email: 

Autor kontaktieren