Jugendwaldheim Roßberg e.V. kontaktieren

Wir suchen im Lebensraum des Wildtieres (z. B. Wildschwein, Fuchs, Igel, Dachs u.v.m.) nach Spuren, schlüpfen in die Rolle des Wildtieres und erleben spielerisch das erste Lebensjahr: blind geboren im Bau, das erste Verlassen der Höhle, Nahrungssuche, Erlernen der besonderen Fähigkeiten und Flucht vor den Feinden.

Ein weiteres Angebot ist die Tierspurensuche. Fraßspuren, Trittsiegel, Losung, Wohnung und Geweih, Federn u.v.m. verraten uns viel über die Lebensweise der Waldtiere. Los geht es quer durch den Wald auf spannende Entdeckungsreise. Höhepunkte sind Wildschweinsuhle, Fuchsbau und Dachsburg.

Wie überleben die Wildtiere im Winter? Spielerisch lernen die Schüler_innen die unterschiedlichen Überwinterungsstrategien wie Winterschlaf, Winterruhe, Kältestarre und Vogelzug kennen. Winteraktive Tiere hinterlassen ihre Spuren, die wir als Forscher untersuchen.

Zielgruppe: 

Grundschule

Schulfach: 

Sachunterricht

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzförderung

Veranstaltungsort: 

außerhalb der Schule

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

Projekt

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Mitarbeiter_innen des Jugendwaldheims

Telefon: 

06424-5197

Email: 

Autor kontaktieren