Bildungsprojekt des Marburger Weltladens kontaktieren

Die beliebte Jeans wird, wie viele andere Kleidungsstücke auch, aus Baumwolle hergestellt. Doch woher kommt die Baumwolle? Wo und wie wird sie weiterverarbeitet? Und was passiert mit ihr, wenn die „Klamotten“ wieder out sind? Diesen und zahlreichen anderen Fragen wollen wir zusammen nachgehen.

In den Gewächshäusern lernen die Jugendlichen etwas über die Herkunft und den Anbau der Baumwolle. An weiteren Stationen beschäftigen sie sich mit dem Weltmarkt für Baumwolle und Textilien sowie den Arbeitsbedingungen in den großen Nähfabriken auf der ganzen Welt. Und nicht zuletzt geht es darum, zu hinterfragen, wo die Jeans landet, wenn sie nicht mehr getragen wird. Es ist eine Reise um die Welt, auf die wir gehen…

Schulklassen ab der 8. Klasse, Junge Erwachsene
Dauer: mind. 4,5 Stunden; auch 3 Projekttage möglich / Ort: Neuer Botanischer Garten Marburg oder nach Absprache

Zielgruppe: 

Sek.I
Sek.II
Auszubildende

Schulfach: 

Naturwissenschaften
Polititk und Wirtschaft
Geographie und Gesellschaftskunde

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie
Wirtschaft und Handel
Konsum und Lebensstil

Veranstaltungsort: 

nach Absprache

Dauer: 

nach Absprache

Art des Lernangebots: 

Projekt

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Thieke

Vorname: 

Doreen

Telefon: 

06421/686244

Email: 

Autor kontaktieren