kollektiv von morgen e.V. kontaktieren


Bildung für nachhaltige Entwicklung Netzwerk Marburg


Liebe Menschen aus dem BNE Netzwerk Marburg,
mit diesem ersten Rundbrief wollen wir uns als neuer Träger und als neue Netzwerkkoordination für das BNE-Netzwerk Marburg vorstellen.
Seit dem 01.Oktober 2019 haben wir als kollektiv von morgen e.V. die Trägerschaft des BNE-Netzwerks vom Jugendwaldheim Roßberg übernommen.
Wir danken dem Jugendwaldheim Roßberg und den beiden bisherigen Koordinatorinnen Franziska Weigand und Monika Niemeyer für den Aufbau und die bisherige Pflege des BNE Netzwerks in Marburg!

Netzwerkträger
Das kollektiv von morgen wurde im Sommer 2019 von 7 Menschen gegründet. Wir alle sind seit Jahren in der Region Marburg aktiv und bündeln nun unsere Kompetenzen für unsere Aktivitäten für eine Welt von MORGEN. www.kollektiv-von-morgen.de

Netzwerkkoordination
Die Netzwerkkoordination werden Ann-Marie Weber und Dominik Werner übernehmen. Wir sind beide seit 2003 in Marburg und haben hier gemeinsam Diplom-Pädagogik studiert. Wir sind geprägt durch das Studium bei Dr. Hartmut Bölts, der auch das Jugendwaldheim Roßberg mitbegründet hat. Sein interdisziplinäres Studienprojekt zur Bildung für nachhaltigen Entwicklung hat den Grundstein für unsere beruflichen Wege gelegt und inspiriert uns bis heute. Mit der Allmende Holzhausen e.V. und dem Transition Theater sind wir auch beide seit Jahren im BNE-Netzwerk aktiv.

Netzwerktreffen und wie gehts weiter?
Wir freuen uns sehr drauf gemeinsam mit euch das Marburger BNE Netzwerk weiter zu gestalten! Als Auftakt wollen wir euch dafür zu einem Netzwerktreffen am 05.12.2019 um 18:30 - 20:30 Uhr im Netzwerkbüro Marburg (Am Plan 3, 3.OG) einladen. Wir wollen mit euch ins Gespräch kommen und uns gegenseitig von dem berichten, was derzeit in der Bildungs- und Nachhaltigkeitslandschaft rund um Marburg geschieht.
Weil das Jahresende nicht mehr weit ist und die Zeit vor dem Jahreswechsel bekanntlich rast, werden wir mit dem nächsten Rundbrief eine kleine Umfrage zu den Zukunftswünschen für das BNE Netzwerk starten. Im Januar 2020 werden wir dann den Strategieworkshop mit Alexander Sust (BNE Netzwerkkoordination Hessen) durchführen, um uns mit all diesen Fragen, Wünschen und Ideen einen gemeinsamen Denkraum zu ermöglichen.

Termine: Unser (unvollständige) Blick in die Landschaft:

Läuft noch bis zum 16.11.2019 - Die Globale Mittelhessen
Das Filmfestival für globale Gerechtigkeit mit 37 Filmen an 16 Spielorten!

06.11.2019 - Vernetzungstreffen Nachhaltigkeit in Fronhausen (Lahn)
Die "Karte von morgen" als Werkzeug für die Nachhaltigkeitslandschaft entdecken.

08.11.2019 - Marburg auf dem Weg zum Klima-Aktionsplan 2030 im TTZ Marburg
Bürgerbeteiligung für den Klima-Aktionsplan 2030 - u.a. mit einem Thementisch zum Thema Bildung - kommt gerne und bringt euch ein!

15.11.2019 - 2.Workshop zur Gründung des Ernährungsrats Marburg
Im zweiten Gründungsworkshop wird es um mögliche Strukturen des Ernährungsrates Marburg gehen. Welche Rolle können Akteure aus dem Bereich BNE da spielen?

WS 2019/2020 - Ringvorlesung: "Ein gutes Leben in Gegenwart und Zukunft"
Die Ringvorlesung stellt aktuelle bildungsrelevante Themen zur nachhaltigen Entwicklung vor. Nächster Termin am 11.11.2019 mit Karen Hamann:
Psychologie des Wandels - nachhaltiges Handeln und Protest.

25.-29.11.2019 - Public Climate School - Klimastreik an der Uni Marburg
"Wir wollen Euch – Studierende, Schüler*innen, politische Bildner*innen und Zivilgesellschaft – in einer „Public Climate School“ zusammenbringen, um an der Bewältigung einer der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam arbeiten zu können."

09.-13.12.2019 - Umweltfilmwoche für Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf
Mit dem Forumtheater "Wandelklima", prämierten Umweltfilmen und einem Infoabend zur UN-Klimakonferenz!

Kontakt:
Ihr könnt uns über die Emailadresse BNE[AT]kollektiv-von-morgen.de erreichen.
Um weiterhin im Kontakt zu bleiben haben wir einen Rundbrief eingerichtet.
Wir werden darüber regelmäßig informieren, zu den Netzwerktreffen einladen und gesammelt Termine und Infos weitergeben.
Hier ist es möglich sich für diesen Rundbrief anzumelden.

Herzliche Grüße,
Ann-Marie Weber und Dominik Werner
für das kollektiv von morgen

Autor kontaktieren