Gewaltfreie Kommunikation in Zeiten des Klimawandels

Datum: 

Samstag, 23. März 2019 - 10:00

bis: 

Samstag, 23. März 2019 - 16:00

Vier Schritte zu mehr Verbindung – mit mir selbst, mit anderen, mit der Welt

Was haben Gewaltfreie Kommunikation und Klimakrise miteinander zu tun? Wie kann Frieden in den Beziehungen dazu beitragen, ein Klima des Wandels zu schaffen? Was hat das mit dem „Kampf gegen den Klimawandel“ zu tun – und wieso überhaupt schon wieder Kampf? Was wäre, wenn der Klimawandel in unseren Beziehungen stattfände und der Weg zu mehr Erfüllung führte?

Am 23. März von 10 – 16 Uhr auf Manesse Hoop in Ockershausen erforschen wir mithilfe der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation Wege in lebendige Beziehungen – zu uns selbst, zwischen uns Menschen und mit der Welt, die uns umgibt.

 

Zu mir: Ich bin Trainerin für gewaltfreie Kommunikation und begleite individuelle und Gemeinschaftsprozesse. Darüber hinaus arbeite ich mit Dragon Dreaming, Tiefer Ökologie und GfK plus. Mit meiner Familie, unserer Lebensgemeinschaft und meinem beruflichen Umfeld erforsche ich Wege zu gelingenden Beziehungen, lebendig und bedürfnisnah gestalteten Arbeits- und Gemeinschaftsprozessen und gestalte Wege in die gesellschaftliche Veränderung.

Kosten: 

Teilnahmebeitrag zwischen 100 Euro und 30 Euro nach Selbsteinschätzung.

Adresse: 

Manesse Hoop
35037 Ockershausen

Email: 

Anmeldung: 

Anmeldung erforderlich

AnsprechpartnerIn

Veranstalter: 

Almut Busch

Nachname: 

Busch

Vorname: 

Almut

Anmeldedatum bis: 

Mittwoch, 20. März 2019