Schulbiologiezentrum des Landkreis Marburg-Biedenkopf kontaktieren

In der Nähe jeder Schule gibt es ein Gewässer, das als außerschulischer Lernort erschlossen werden kann! Zur Untersuchung der Gewässerbeschaffenheit kann man Organismen mit speziellen Ansprüchen an die Wasserqualtität als Bioindikatoren heranziehen. Steinfliegen- und Eintagsfliegenlarven benötigen viel Sauerstoff und kommen bevorzugt in unbelasteten sauerstoffenreichen Fließgewässern vor. Rote Zuckmückenlarven sind relativ unempfindlich gegenüber Sauerstoffmangel und zeigen stark belastete Gewässer an. In Kleingruppen werden vom Gewässerboden und Steinunterseiten Tiere gesammelt und anhand von Bestimmungsschlüsseln die unterschiedlichen Tiere bestimmt. So können die Kinder ohne besondere Vorkenntnisse die biologische Gewässergüte ermitteln. Zeitraum: März - Oktober je nach Witterung; Kosten: 2 €/Person (kreiseigene Schulklassen kostenlos).

Zielgruppe: 

Kita
Grundschule
Sek.I
Sek.II

Schulfach: 

Sachunterricht
Naturwissenschaften

Themenbereich: 

Natur, Umwelt und Ökologie

Veranstaltungsort: 

nach Absprache

Dauer: 

mehrstündig

Art des Lernangebots: 

nach Absprache

AnsprechpartnerIn

Nachname: 

Walz

Vorname: 

Martina

Telefon: 

06461/951850

Email: 

Autor kontaktieren