Jugendwaldheim Roßberg e.V. kontaktieren

Liebe Alle,

es ist wieder so weit - der zweite internationale Streiktag steht vor
der Tür.
Und weil der letzte Demozug im März so unglaublich viel Unterstützung
von Euch und vielen Marburger*innen erfahren hat, folgt auch hier wieder
ein Demoaufruf!

Die meisten haben ja mitgekriegt, dass vor einigen Tagen der UN-Bericht
über Artenschutz veröffentlicht wurde,
darin wird gesagt, dass 1 Millionen Arten vom Aussterben bedroht sind -
das ist knapp 1/8 aller Arten, die auf der Erde existieren.
Das Problem ist klar, doch jetzt müssen Taten folgen und noch etwas
liegt auf der Hand, Artensterben, Umweltzerstörung und Klimaerwärmung
gehen Hand in Hand.
Die Menschheit verstört nicht nur den Lebensraum von all den Tieren und
Pflanzen, sondern auch ihren eigenen - Wir müssen also handeln. Und zwar
schnell!

Politiker*innen sagen ja oft so etwas wie, ach wie schön, jetzt nehmen
die jüngeren Generationen das endlich in die Hand.
Wir tun das, weil auf der internationalen, nationalen und regionalen
Ebene immer noch nicht genug passiert.

Jetzt also die Einladung zur nächsten großen Demo:

Wir starten am Freitag, den 24.5 um 12 Uhr an zwei Orten: am Marktplatz
und am Schulzentrum, die zwei Stränge werden sich wahrscheinlich wieder
auf der Universitätsstraße mit Lärm und guter Laune vereinen, weiter
geht's zum Erwin-Piscator-Haus, dort soll es eine Zwischenkundgebung
geben, und dann schlendern wir-hoffentlich- nochmals weiter bis zur
E-Kirche.

Jede*r ist herzlich Willkommen mit auf die Straße zu gehen, mit zu
mobilieren, uns in Planung und vor Ort zu unterstützen, Redebeiträge zu
schwingen und Initiativen/Gruppen dürfen uns gerne ihr Logo zukommen
lassen, damit dieses auf das Plakat kommt - kriegt ihr natürlich so
schnell wie möglich!
Damit uns die Orga leichter fällt, wäre es super, wenn die Logos bei uns
bis Mittwoch nächste Woche (15.5) angekommen sind.

Bei Fragen, Redebeitragswünschen/-anmeldun

gen,
Mitveranstaltungsmeldungen etc. meldet Euch doch bitte unter
fridaysforfuture-mr@posteo.net oder unter charlottestraka@web.de.

Also: Spread the message!

Liebe Grüße und Danke,

Charlotte
Fridays for Future Marburg

Autor kontaktieren